Mondmeteorit

Details

Mondmeteorit

Mondmeteorit


Mondmeteorit

Mondmeteorit

Es handelt sich beim NWA 4483 um einen granulitischen feldspatischen Impaktit

Herkunftsort: Erfoud, Marokko
Funddatum: Juli 2006
bekanntes Gesamtgewicht: 208 g (8 mg der hier gezeigte)

Innen ist der Meteorit sehr frisch. Er gilt insofern als interessant, da er der etwas tieferen Kruste des Mondes entstammt. Dadurch ist er nicht so durchmischt und zerstört wie die Hochlandbrekzien aus der Regolith- und Trümmerschicht. Der Meteorit ist sehr stark geschockt und hat somit sehr viel Maskelynit.

Klassifiziert wurde der Mondmeteorit von Irving, Uni Seattle und Korotev, Uni St. Louis

Weitere Informationen zum Mondmeteoriten
wikipedia.de

Weitere Informationen zu Maskelynit
wikipedia.de

Allgemeine Informationen zu Meteoriten
wikipedia.de

Aufnahmen von Markus Walter