Komet C/1996 B2 (Hyakutake)

Details

Komet C/1996 B2 (Hyakutake); Aufnahme von Stefan Weber

Komet C/1996 B2 (Hyakutake); Aufnahme von Stefan Weber

Der Komet C/1996 B2 (Hyakutake) zeigte sich im März 1996 von seiner schönsten Seite!

Der Komet beeindruckte durch einen außergewöhnlich langen Schweif, der mit freiem Auge vom Autor über 20° zu verfolgen war. Wenn man bedenkt, dass der Mond am Himmel nur einen Durchmesser von einem halben Grad besitzt müssten also über 40 Vollmonde nebeneinander stehen, um diese Schweiflänge zu erreichen!

Der Schweif war aber unter extrem dunklen Bedingungen weitaus länger nachzuweisen!

Das Bild wurde am 25. März 1996 mit einem 135mm Tele bei Blende 2,8 zwei Minuten lang auf 1600ASA belichtet.